Moderne kieferorthopädische Diagnostik und Therapie

Ein Wegweiser in die Zukunft

Kursbeschreibung

Moderne kieferorthopädische Diagnostik und Therapie
Fotolia: Michael_Tiec

Prof. Polzar hat einen spannenden neuen Kurs für Sie im Gepäck.


1. Tag: MRT-Diagnostik in der KFO:

Kiefergelenk, Atemwege, Funktionshindernisse, Vergleich mit der manuellen Funktionsdiagnostik und besondere Befunde:
Der tägliche Umgang und die therapeutischen Konsequenzen moderner MRT-Diagnostik inklusive ›D-MRT-Videosequenzen der Kiefergelenkbewegung und der Atemfunktion werden anhand vieler Beispiel und deren Therapie vorgestellt.

Sie interpretieren die MRT-Daten eines Radiologen und mit einem speziellen Übungsprogramm vertiefen Sie das Gelernte. Dieser Kursinhalt ist ein absolutes Muss für praktizierende Kieferorthopäden. Ein Nicht-Beachten dieser Kenntnisse hat vor Gericht zu Schadensersatzansprüchen und der kompletten Rückzahlung des gesamten KFO-Behandlungshonorares geführt, so Polzar.

Erfahren Sie mehr über: MFA-Diagnostik, und Abrechnungstipps.



2. Tag: DVT/ iPad Dokumentation Diagnostik und Therapie: Anhand dieser neuen Features ›leicht gemacht‹!


DVT- Zukunft oder schon Gegenwart in der KFO? Die neuesten DVT-Geräte verursachen mittlerweile eine geringere Strahlenbelastung als die notwendige Röntgendiagnostik bei Erwachsentherapie oder nichtdigitaler Röntgentechniken.


Jeder Kieferorthopäde ist heute darauf angewiesen, mit dieser noch neuartigen Röntgendokumentation in seiner Praxis ohne viel Zeitaufwand umgehen zu können. Durch Überweisungen, Implantat-KFO-Patienten, PAFälle, HNO etc. stehen Sie als Kieferorthopäde immer wieder vor der Aufgabe, diese bildgebenden Verfahren interpretieren und auch sachgerecht darstellen zu müssen. Anhand mannigfaltiger Fall- und Befundsituationen lernen Sie das Umgehen mit dieser Technik und üben am eigenen Lap-Top.



Die volldigitale KFO-Praxis von morgen:
Ein Blick in die Zukunft, wie auf DICOM-Datensätzen, STL-Oberflächengenerierungen neue therapeutische Ansätze zu einer biologisch konsequent umgesetzten KFO-Therapie geschaffen werden können!


Dazu die Dokumentation durch das interaktive Zahnarztprogramm ›Infoskop‹. Dies ist eine spannende Reise in die Welt der konsequent papierlosen Praxis. Ihre Patienten werden diese Art der Aufklärung mit neuen Ansätzen der Wachstums- und Gesichtsdiagnostik (Rechts-Linkstypen/funktionelle Asymetrien) sehr zu schätzen wissen.

Auf vielfachen Wunsch wieder in Bremen. Prof. Polzar mit einem neuen Programm. Ein Kurs mit aktiven Lernmöglichkeiten und sehr interessanten Features.

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Optionen in der ästhetischen ...

    Die ästhetische Zone ist bei hoher bis mittlerer Lachlinie für jeden restaurativ oder implantologisch tätigen Zahnarzt eine große Herausforderung. ...

    Termine

    Fr, 24.11.2017 15:00 - 19:00
    1 weiterer Termin

Kursnummer

17524

Kurspunkte

16

Teilnahmegebühr

  • ZA
    928,00 EUR
  • Assistent
    464,00 EUR
  • ZFA
    928,00 EUR
  • Auszubildender
    464,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Prof. Dr.  Gerhard Polzar (KKU)

Professor an der Mahidol-Uni Bangkok (Thailand)

mehr