Endodontie und Kronenversorgung im Milchgebiss

Moderne Behandlungsmethoden und -materialien. Hands-On-Kurs

Kursbeschreibung

Endodontie und Kronenversorgung im Milchgebiss
Fotolia: Denys_Kurbatov

Milchzähne unterscheiden sich aufgrund ihrer anatomischen und morphologischen Struktur von permanenten Zähnen und bedürfen deswegen häufig einer anderen Behandlungsweise.


Dies gilt insbesondere für die Milchzahnendodontie wie auch für die Versorgung des Zahnes nach einer endodontischen Behandlung. Neben den traditionellen Stahlkronen gibt es heutzutage viele moderne Behandlungsmethoden und -materialien in der Kinderzahnheilkunde. Hierzu zählen neben den pädiatrischen Stahl- und Stripkronen vor allen Dingen vollkeramische Kronen.


Monika Quick-Arntz hat folgende Themen im Gepäck:

  • Die Besonderheiten von Milchzähnen Lokalanästhesie
  • Anwenden von Kofferdam bei Kindern
  • Präparationstechniken von Milchzähnen
  • Milchzahnendodontie (Pulpotomie, Pulpektomie)


Praktisches Üben ist wesentlicher Bestandteil des Seminars. Sie üben:

  • Pulpotomie am Phantom
  • Pulpektomie mit Wurzelfüllung
  • Präparation für pädiatrische Stahlkrone, Zirkonkronen im Front- und Seitenzahnbereich


Für das besondere ›Händchen‹ bei Milchzähnen – Hands-On-Kurs.

Kursnummer

17509

Kurspunkte

9

Teilnahmegebühr

  • ZA
    414,00 EUR
  • Assistent
    207,00 EUR
  • ZFA
    414,00 EUR
  • Auszubildender
    207,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe

Buschhöhe 8
28357 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Dr. Monika Quick-Arntz

Mitglied in nationalen und internationalen Fachgesellschaften für Kinderzahnheilkunde, Veröffentlichungen zum Thema Kinderzahnheilkunde in nationalen Fachzeitschriften. Seit 2004 Referentin.

mehr