Workshop: parodontologische Ultraschallbehandlung

Chancen und Risiken

Kursbeschreibung

Workshop: parodontologische Ultraschallbehandlung
Fotolia: alphaspirit

Lange Zeit galt die Behandlung des entzündeten Parodonts mittels Ultraschall als nicht praktikabel. Die Forschung ermöglicht jetzt eine sehr wirkungsvolle Behandlung.

Auffallend ist das nahezu atraumatische Vorgehen in Bezug auf das Weichgewebe im Vergleich zu der bisherigen Handinstrumentierung. Das entwickelte Behandlungskonzept ist den Ergebnissen der Kürettage überlegen.


Dieser Workshop ist für Sie und Ihre Mitarbeiter. Sie erhalten Tipps für den Einsatz der Instrumente. Sie lernen die neuen Techniken der subgingivalen Instrumentierungen mittels Ultraschallinstrumente. Hierbei zeigt Ihnen Reinhard Strenzke die Vorzüge in der Vorbehandlung, in der PAR-Therapie und im Recall. Die Untersuchungen und die Originaldias von Prof. Dr. Mick R. Dragoo D.D.S., M.S.D untermauern diese Tatbestände.


Am Nachmittag setzen Sie das Gelernte in Kleingruppen praktisch um. Inhalte:

  • Sinn und Vorteile der subgingivalen Ultraschall-Therapie
  • Therapiekonzept, Fallbeispiele
  • Auswahl des richtigen Equipments
  • Behandlungsvorbereitung
  • Korrektes Führen der Instrumente
  • Abschlussdiskussion.

 

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz - der Kurs ist auf 15 Teilnehmer begrenzt.


Freuen Sie sich auf diesen Workshop. Parodontologische  Ultraschallbehandlung leicht gemacht.

Kursnummer

17203

Kurspunkte

9

Teilnahmegebühr

  • ZA
    412,00 EUR
  • Assistent
    206,00 EUR
  • ZFA
    355,00 EUR
  • Auszubildender
    177,50 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe

Buschhöhe 8
28357 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Reinhard Strenzke

Zahnarzt, Weiterbildung Parodontologie bei Prof. Mick R. Dragoo, Bob Lamb, u. a., Curriculum Endodontie APW + DGZ, Curriculum Parodontologie APW + DGP.

mehr