Das Wie, Was und Warum in der Implantatbetreuung

Vorbehandlung, Begleitung und Nachsorge

Kursbeschreibung

Das Wie, Was und Warum in der Implantatbetreuung
Fotolia: 88180203

Was ist der Grund dafür, dass 37,2œ % aller eingesetzten Implantate
innerhalb der ersten 3 – ž5 Jahre Anzeichen von Peri-Implantitis und
Mucositis aufweisen? Was ist der Hauptgrund für den Mißerfolg von
Implantaten?


Immer mehr Patienten wünschen sich eine Implantat-Behandlung. Dafür muss das professionelle Praxisteam über den neuesten Stand der
Implantat-Pflege, Therapie- und Betreuung informiert sein. Tracey Lennemann gibt in diesem Übungsworkshop einen kurzen Überblick über die Grundlagen der Implantologie, zeigt wichtige Beurteilungskriterien und wie Sie den richtigen Prophylaxe-Recall-Ablauf anleiten.


Im praktischen Teil des Workshops lernen Sie, mit schonender und effektiver Behandlung Implantat zu erhalten. Am Modell zeigt Lennemann, wie es geht. Danach üben Sie am Modell. Anschließend dürfen Sie Hand anlegen, in wechselseitigen Übungen mit verschiedenen Instrumenten für Taschenmessungen, Biofilmmanagement und dem korrekten Air-Flow-Einsatz.


Mit Tracy Lennemann bekommen Sie die perfekte Kombination aus

  • Theorie und Praxis. Und das hat Sie im Gepäck:
  • Rückblick der Osseointegration und verschiedene Komponenten
    dentaler Implantate
  • Die 5 wichtigsten Kriterien der Implantat-Beurteilung
  • Vor- und Nachbehandlungsansatz
  • Die richtige Prophylaxebehandlung für Implantate: Aktuelles und Neuigkeiten
  • Produkte für die häusliche Pflege mit den besten Mundhygiene-Tipps
  • Was ist Peri-Mucositis, Periimplantitis, Retrograde Periimplantitis
  • Der Unterschied zwischen ›erkrankten‹ und ›versagenden‹ Implantaten
  • Behandlungsmöglichkeiten bei Problemen mit Implantaten
  • Welche Instrumente und Produkte sind am besten für Implantat-PZR geeignet?
  • Richtige Anwendung des Air-Flow für Biofilm-Management


Das bringen Sie mit:

  • Arbeitskleidung
  • Grundbesteck
  • EXP 11 - 12
  • (Tast-)Sonde (Hu-Friedy)
  • Air-Flow Material
  • Schutzbrille
  • Handschuhe
  • Mundschutz.
  • Verbrauchsmaterial wird gestellt.


Aus den USA: Tracy Lennemann. Profitieren Sie von der Erfolgsdozentin und nutzen Sie DIE Gelegenheit, bei Lennemann zu trainieren. Der Kurs findet in deutscher Sprache statt.

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Implantologie und Implantatpro ...

    Bei der Implantologie spielen heutzutage funktionelle und biomechanische Aspekte eine immer größere Rolle. Dabei machen muskuläre Verspannungen, Kn ...

    Termine

    Sa, 21.10.2017 09:00 - 17:00

    Optionen in der ästhetischen ...

    Die ästhetische Zone ist bei hoher bis mittlerer Lachlinie für jeden restaurativ oder implantologisch tätigen Zahnarzt eine große Herausforderung. ...

    Termine

    Fr, 24.11.2017 15:00 - 19:00
    1 weiterer Termin

    Aggressive Parodontitis: ...

    Nach internationaler Klassifikation ist die AgP (aggressive Parodontitis) eine multi-faktorielle, besonders progredient verlaufende Form der Parodonti ...

    Termine

    Mi, 18.10.2017 15:00 - 19:00

  • Der Gesichtsschmerz ...

    Der Gesichtsschmerz stellt ein multikausales und damit auch ein
    interdisziplinäres Problem dar. Ursachen aus dem kieferchirurgischen und zahnärztlic ...

    Termine

    Do, 09.11.2017 20:00 - 22:00

Kursnummer

17204

Kurspunkte

9

Teilnahmegebühr

  • ZA
    405,00 EUR
  • Assistent
    202,50 EUR
  • ZFA
    324,00 EUR
  • Auszubildender
    162,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe

Buschhöhe 8
28357 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Tracy Lennemann

RDH BA, (Registered Dental Hygienist), lebt derzeit in London, internationale Erfahrung, ist eine außerordentlich motivierende erfolgreiche internationale Referentin und Trainerin die in Praxen in den USA und Europa als DH tätig ist, Trainerin im Bereich Motivation, Prophylaxe, Dienstleistung, Verkauf und Präventionsorientierter Zahnheilkunde, mit Schwerpunkt Parodontologie, Hands-on Training für Teams.

mehr