Parodontitisrisiko in der Schwangerschaft …

… wirksam begegnen!

Kursbeschreibung

Parodontitisrisiko in der  Schwangerschaft …
Fotolia_39710186_M__Fotowerk

Auch heute hält sich noch der Glaube, dass eine Schwangerschaft die Frau einen Zahn kostet. Eine gute Mundhygieneinstruktion verbunden mit einer professionellen Prophylaxe bietet hingegen eine wirksame Reduzierung des Parodontitisrisikos.

Die Behandlung von schwangeren Frauen stellt die Zahnärzte wie auch das Prophylaxeteam oftmals vor besondere Herausforderungen. Zum einen führen Zahnfl eischveränderungen zu Schmerzen und Blutungen, die die Frauen verunsichern, zum anderen kann die Hormonumstellung auch zu parodontalen Veränderungen wie Gingivawucherungen führen.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass Frauen mit Parodontitis ein deutlich erhöhtes Risiko für Frühgeburten aufweisen. Besondere Anforderungen stellen sich bei der Verabreichung von Medikamenten zur Parodontitistherapie in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Schwangerschaft (1. und 3. Trimenon).

So muss ein Risiko für das ungeborene Kind gleichermaßen vermieden werden wie Stress, der durch die Behandlung hervorgerufen werden kann. Die ZMP / DH ist daher gefordert, eine auf die individuellen Risiken abgestimmte, engmaschige unterstützende Parodontitistherapie sowie eine sensible Beratung der Frauen durchzuführen.

DH Meyer-Loos bereitet Sie kompetent auf der Grundlage aktueller Studien auf die besonderen Anforderungen in der Parodontitisprophylaxe von Schwangeren vor.

Neben der Grundlagenvermittlung stellt Meyer-Loos Fallstudien vor, die Ihnen zur Risikoanalyse und exemplarischen Prophylaxeplanung dienen.

Damit Ihre schwangere Patientin keinen Zahn verliert!

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Prophylaxespezialistin in der ...

    ! ERSTMALS IN BREMEN:
    Prophylaxeausbildung Spezialgebiet Gerodonotolgie Teil I ...

    Termine

    Sa, 25.11.2017 10:00 - 13:00

    Prophylaxe beim Implantatpatie ...

    Ein Kurs für ZMP, ZMF, DH und fortgebildete ZAH/ZFA.
    Das Implantat ist erfolgreich gesetzt. Jetzt kommt der entscheidende Schritt für den nachhalti ...

    Termine

    Fr, 08.12.2017 14:00 - 19:00
    1 weiterer Termin

Kursnummer

17040

Kurspunkte

4

Teilnahmegebühr

  • ZA
    184,00 EUR
  • Assistent
    184,00 EUR
  • ZFA
    184,00 EUR
  • Auszubildender
    82,00 EUR

Termine

ACHTUNG! Ortsänderung

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Sabine Meyer-Loos

1987 Abschluss ZAH, 1990 Weiterbildung zur ZMF (Uni Göttingen), 2010 Aufstiegsfortbildung zur DH, kontinuierliche Fortbildungen mit Schwerpunkten in Parodontologie und Implantologie: Uni Greifswald, Uni Göteborg, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, tätig als DH in einer Praxis in Lübeck mit Schwerpunkten Parodontologie

mehr