Perfektion statt >Tristesse<:

Seitenzahn-Kompositversorgung: Einfach. Effizient: Ästhetisch

Kursbeschreibung

Perfektion statt >Tristesse<:
Fotolia_91138940_XS_alphaspirit_310x175

Die direkte Kompositrestauration im Seitenzahnbereich: über die Jahrzehnte  hat sie sich zum High-End-Standard entwickelt. Heute stellt sie eine solide wirtschaftliche Basis der restaurativen Zahnmedizin dar. Zum Erfolg braucht es fundamentale Grundlagen.


Prof. Ernst gibt im Kurs wertvolle wirtschaftliche Hintergrundinformationen und vor allem praktische Anwendertipps. Sie erhalten eine aktuelle Literaturübersicht über Möglichkeiten und Grenzen direkter Kompositrestaurationen. Das macht Sie in Ihrer Argumentationskette sattelfest gegenüber Patienten und Erstattungsstellen.

Prof. Ernst erläutert die richtige Indikationsstellung als Grundlage für die klinische Behandlungsplanung und deren Erfolg.

Praxisrelevante Anwendungstipps zur:

  •   Kavitätenpräparation: Kavitätendesign und –geometrie,
      Schmelzrandanschrägung ja/nein?
  •   Kariesentferung: selbstlimitierende Bohrer, FACE
  •   Matrizentechnik: Vorstellung und Differenzierung aller    
      marktgängigen Matrizensysteme
  •   Adhäsivanwendung: Von der Adhäsivauswahl bis zur korrekten
      Anwendung
  •   Materialoption: neue Technologien für verbessertes Handling und
      bessere Qualität
  •   Schichttechnik: von der klassischen Schichttechnik bis Bulkf ll
  •   Lichtpolymerisation: der eigentliche Schlüssel zum Erfolg
  •   Ausarbeitung und Politur: einfach, aber effizient
  •   Abrechnung, damit auch was übrig bleibt: die Möglichkeiten in der
      GOZ, der MKV und der Analogberechnung.

Praktischer Teil:

An unterschiedlich großen Seitenzahnkavitäten (Modelle werden gestellt) erstellen wir die unterschiedlichsten Seitenzahnrestaurationen  - von der klassischen Schichtung, über Bulkf ll-Techniken bis zum Höckeraufbau.

Matrizensystem, Adhäsiv und Komposite werden gestellt; gerne können
Sie aber auch Ihre eigenen, favorisierten Materialien für einen individu-
ellen Vergleich mitbringen.


Spaß an der Arbeit mit Komposit!



Dieser Kurs findet durch unseren Kooperationspartner Dentsply statt:

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Adhäsiv 2.0: ...

    Seit 20 Jahren ist die Adhäsivtechnik durch eine stetige Evolution der
    Adhäsivsysteme geprägt. ...

    Termine

    Fr, 06.07.2018 15:00 - 18:00

    Ästhetik mit direkten Komposi ...

    Die minimalinvasivste Versorgungsform ist die Kompositrestauration. Mit ihr erreichen wir eine Langzeitstabilität von 10 Jahren und mehr. Mit der ric ...

    Termine

    Fr, 28.09.2018 14:00 - 19:00
    1 weiterer Termin

Kursnummer

18528

Kurspunkte

7

Teilnahmegebühr

  • ZA
    155,00 EUR
  • Assistent
    78,00 EUR
  • ZFA
    155,00 EUR
  • Auszubildender
    78,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Prof. Dr. Claus-Peter Ernst

Zahnarzt, Oberarzt an der Poliklinik für Zahnerhaltungskunde des Klinikums der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Hauptarbeitsgebiete: Adhäsive Zahnheilkunde, Prophylaxe.

mehr