Aufbereiten von Medizinprodukten

Erwerb der Sachkenntnisse für ordnungsgemäßes Aufbereiten von Medizinprodukten – gemäß RKI Richtlinien

Kursbeschreibung

Aufbereiten von Medizinprodukten
Fotolia: 40549943_M_@ DOC RABE MEDIA.jpg

Zur Erinnerung: Das Thema Sterilgutassistentin ist für die Zahnarztpraxen obsolet. Alle Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) haben mit Ihrer Ausbildung die erforderlichen Sachkenntnisse zur Freigabe der Medizinprodukte erworben. Was heißt das für die Praxis? Alle Mitarbeiter, die ihre Ausbildung nach der alten Prüfungsordnung abgeschlossen haben, also Zahnarzthelferinnen (ZAH) sind, müssen ihr Wissen aktualisieren. Diese Regelung gilt für Bremen und Niedersachsen.


Wer muss bzw. kann zur Schulung?

ZAH (Zahnarzthelferin [Berufsbezeichnung auf dem Abschlusszeugnis]) - erforderlich


ZFA (Zahnmedizinische Fachangestellte [Berufsbezeichnung auf dem
Abschlusszeugnis]) freiwilliges Auffrischen der vorhandenen Kenntnisse (Empfehlung: wenn die Ausbildung länger als drei Jahre zurückliegt).

Die Kammer bietet diesen Kompaktkurs mit Anika Staubel an. Vor Kursbeginn erhalten Sie ein Lernskript zur Kursvorbereitung, am Ende des
Seminars bekommen Sie nach einer Wissensprüfung Ihr Zertif kat, was
Sie zur Freigabe der Instrumente berechtigt.


Das Hygiene-Update:

  • Medizinprodukte bewerten und nach Risiko einstufen
  • Beurteilen und richtiges Bedienen der Reinigungs- und
    Desinfektionsgeräte sowie der Sterilisatoren
  • Prüfen und Einhalten der prozessrelevanten Parameter
  • Sichtkontrolle der Verpackung zum Beispiel auf Kondensatrückstände
    bei der Sterilisation mit feuchter Hitze
  • Prüfen der Kennzeichnung (Chargen-Nummer, Bediener)
  • Bewerten der Indikatoren
  • Dokumentation, und weiteres.


ZFAs, deren Ausbildung länger als drei Jahre zurückliegt, empfehlen wir, die Schulung als Update freiwillig zu besuchen.


Die Aufsichtsbehörde prüft den Nachweis der Schulung im Rahmen der Praxisbegehung.

Hygiene-Update für die Instrumentenfreigabe.

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Arbeitsschutz-Workshops I ...

    Betriebssicherheit ist ein wichtiges und breitgefächertes Themengebiet. In kurzen knackigen Workshops bringt Sie unsere Expertin Eckert auf den neues ...

    Termine

    Fr, 25.10.2019 15:00 - 18:30

    Instrumentenaufbereitung und P ...

    Lennart Hans berichtet über Praxisbegehungen aus Norddeutschland. Vom ›Mann aus der Praxis‹ bekommen Sie Tipps, wie Sie die Empfehlungen des RKI ...

    Termine

    Di, 05.11.2019 19:00 - 21:00

    Aufbereiten von Medizinprodukt ...

    Zur Erinnerung: Das Thema Sterilgutassistentin ist für die Zahnarztpraxen obsolet. Alle Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) haben mit Ihrer Ausb ...

    Termine

    Fr, 15.11.2019 15:00 - 19:00

  • Arbeitsschutz-Workshop II ...

    Betriebssicherheit ist ein wichtiges und breitgefächertes Themengebiet.
    In kurzen knackigen Workshops bringt Sie unsere Expertin Eckert auf
    den neues ...

    Termine

    Fr, 22.11.2019 15:00 - 18:30

Kursnummer

19612

Kurspunkte

9

Teilnahmegebühr

  • ZA
    130,00 EUR
  • Assistent
    130,00 EUR
  • ZFA
    130,00 EUR
  • Auszubildender
    65,00 EUR

Termine

Ort

Bremerhaven Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen Dependance in Bremerhaven im Hause Rübeling

Langener Landstr. 173
27580 Bremerhaven

mehr

Verpflegung

Imbiss

mehr

Dozenten

Tobias Salomon

1965 geboren, 1987 Studium der Sicherheitstechnik an der Universität Wuppertal, 1994 Ltd. Sicherheitsingenieur in der Pharmazeutischen
Produktion

mehr