Kiefergelenksarthrose

Unabdingbares Schicksal oder Chancen auf Heilung?

Kursbeschreibung

Kiefergelenksarthrose
Fotolia: 200647445_L© Aleksej.jpg

Sowohl die Diagnose als auch die Therapie der Kiefergelenksarthrose als ein Erscheinungsbild der craniomandibulären Dysfunktion stellt sich im klinischen Alltag häufig als schwierig dar. Umso wichtiger ist es, die Möglichkeiten der Diagnostik und der Therapieoptionen zu kennen.Prof. Rustemeyer erläutert diese Punkte anhand vieler Fallbeispiele. Speziell geht er auf die Totalendoprothetik des Kiefergelenks als Spitze des pyramidalen Stufentherapiekonzeptes bei Kiefergelenksarthrose ein.

Totalendoprothetik des Kiefergelenks als Spitze des pyramidalen Stufentherapiekonzeptes – hier erfahren Sie mehr.

Diagnose und Therapie der Kiefergelenksarthrose

Kurse die Sie auch interessieren könnten

  • Hilfe bei Zähneknirschen und ...

    Eutonie Gerda Alexander (GA) – eine körperpädagogisch-therapeu-
    tische Arbeitsweise zur Tonusflexibilität. Eutonie GA ist eine ganzheitliche kör ...

    Termine

    Sa, 24.08.2019 10:00 - 17:00

    Antiresorptiva-assoziierte Kie ...

    Neue Leitlinie! Zu den Antiresorptiva-assoziierten Kiefernekrosen hat die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften ...

    Termine

    Do, 14.11.2019 20:00 - 22:00

Kursnummer

1950

Kurspunkte

2

Teilnahmegebühr

  • ZA
    0,00 EUR
  • Assistent
    0,00 EUR
  • ZFA
    0,00 EUR
  • Auszubildender
    0,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Dozenten

Prof. Dr. Jan Rustemeyer

Facharzt für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie und Oralchirurgie, seit 2012 Klinikdirektor und leitender Arzt des MVZ Fachbereich MKG-Chirurgie, Ambulanz Bremen GmbH

mehr