Probiotika statt Antibiotika?

Probiotika in der Parodontitistherapie

Kursbeschreibung

Probiotika statt Antibiotika?
Adobestock:245989936

Probiotika werden inzwischen auch in der Zahnmedizin zur Verbesserung der Mundflora eingesetzt.

Der Zusammenhang zwischen Parodontitis, Gingivitis und Plaque ist
wissenschaftlich bestätigt. Allerdings ist nicht jeder Mensch von
Plaque gleichermaßen betroffen. Der Grund liegt in der individuellen Besiedlung der Schleimhäute mit Keimen. Kommt es zu einem Missverhältnis der Bakterien, geht die Schutzfunktion verloren. Hier können Probiotika unterstützen und das Gleichgewicht wiederherstellen.

DH Michaela Schilling erklärt Ihnen in diesem Kurs unter
anderem … :

• … wie Probiotika wirken,
• … wann sie eingesetzt werden und
• … welche Darreichungsform sinnvoll ist.

 

Probiotika und PAR-Therapie – hier gibt’s den Input dafür

Kursnummer

20064

Teilnahmegebühr

  • ZA
    122,00 EUR
  • ZFA
    122,00 EUR
  • Auszubildender
    61,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Dozenten

Michaela Schilling

DH, Leitung einer Prophylaxeabteilung, Dozentin

mehr