Bruxismus-Diagnostik
und Management in der
täglichen Praxis

Der Bruxismus-Tag in Bremen

Kursbeschreibung

Bruxismus-Diagnostik
und Management in der
täglichen Praxis
Adobestock: 213467926

Patienten mit hochgradigen Abrasionen zu behandeln ist eine besondere Herausforderung. Die wesentliche Ursache für das Entstehen solcher ›Abrasions gebisse‹ ist Bruxismus - ein Sammel begriff für das Knirschen und Pressen mit den Zähnen bzw. Kiefer.

Zum Glück haben wir heute einen deutlich erweiterten Kenntnisstand über diese orale Parafunktion. Bruxismus kann mit folgenden klinischen
Symptomen verbunden sein:

  • orofaziale Schmerzen
  • Zahnabrasionen
  • Misserfolge bei dentalen Restaurationen.

Formen wie Schlaf- und Wachbruxismus gilt es voneinander abzugrenzen. Denn: bei diesen Bruxismusformen werden unterschiedliche ätiologische Prinzipien und Auswirkungen auf die Kaumuskulatur angenommen.

Wie vermeiden wir nun unnötige Zahnhartsubstanzverluste? An erster
Stelle gilt es, diese Parafunktionen rechtzeitig zu erkennen. Danach
steht das richtige Aufklären der Patienten im Vordergrund.

Gehen Sie mit Prof. Bernhardt auf die Reise zum ›Ursprung des Bruxismus‹ und erfahren mehr über die Möglichkeiten der Früherkennung und Therapie.

Das Vorgehen bei prothetischen Rehabilitationen von ›Abrasionsgebissen‹ erläutert Prof. Bernhardt an Fallbeispielen.

Inhalt:

  • Ätiologie und Pathophysiologie des Bruxismus
  • Screeningverfahren für die tägliche Praxis
  • Differentialdiagnostik: Bruxismus und CMD,
    Schlafstörungen und Schlafbruxismus
  • Bruxismusmanagement
  • Aufklären und Initialbehandlung
  • Schienentherapie bei Bruxismus
  • EMG und Biofeedbackgeräte zur Diagnostik und Therapie bei Bruxismus
  • Restaurative Verfahren bei Abrasionsgebissen

 

Bruxismustag – jetzt updaten!

Kursnummer

21503

Kurspunkte

9

Teilnahmegebühr

  • ZA
    412,00 EUR
  • ZFA
    412,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Dozenten

Prof. Olaf Bernhardt

seit 1992 wiss. Mitarbeiter der Poliklinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Kinderzahnheilkunde, Leiter: Prof. Dr. G. Meyer, Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, 2000 Ernennung zum Oberarzt, 2011 apl. Professor

mehr