Ersterwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz

Röntgen nur ›mit Schein‹

Kursbeschreibung

Ersterwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz
Fotolia_11644726

Wer in der Zahnarztpraxis röntgt, muss ›den Schein haben‹.

Das betrifft:

  • Alle ZAHs / ZFAs, die noch keine Kenntnisse im Strahlenschutz haben
  • Alle ZAHs / ZFAs, die den Aktualisierungskurs verpasst haben
  • Auszubildende, die in Bremen / Bremerhaven zur Schule gehen:
    Liebe Auszubildende, Sie werden automatisch nach der Zwischenprüfung von der Zahnärztekammer Bremen eingeladen
  • Auszubildende, die Ihre Prüfung vorziehen wollen. Vorzieher müssen sich selbst rechtzeitig anmelden
  • MFAs, die in einer zahnärztlichen Praxis arbeiten, können die Kenntnisse im Strahlenschutz hier erwerben (Auszubildende zur MFA müssen bis zur erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung warten).

Liebe Auszubildende, bitte denken Sie daran: Nur mit den erforderlichen Kenntnissen im Strahlenschutz werden Sie zur Abschlussprüfung zugelassen!

Inhalte:

  • Röntgenphysik
  • Biologische Wirkungen der Röntgenstrahlen
  • Die wichtigsten Bestimmungen der Röntgenverordnung z. B. Aufzeichnungspflicht, Strahlenschutz, Qualitätskontroll-Aufnahmen
  • Dunkelkammerarbeit
  • Einstellübungen, z. B. intraorale Aufnahme -
    techniken, Halbwinkel - technik, Rechtwinkeltechnik, exzentrische Projektion.

Wichtig: der Schein muss alle 5 Jahre aktualisiert werden.

Kursnummer

21911

Teilnahmegebühr

  • ZFA
    174,00 EUR
  • Auszubildender
    174,00 EUR

Termine

Ort

ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn

Ludwig-Roselius-Allee 2
28329 Bremen

mehr

Ort

ATLANTIC Hotel an der Galopprennbahn

Ludwig-Roselius-Allee 2
28329 Bremen

mehr

Dozenten

Rubina Ordemann

Mediatorin, Projektmanagement-Ökonomin (VWA), Business-Coach (IHK), Trainerin, Social-Media-Managerin

mehr

Martin Sztraka

Zahnarzt, 1. Vorsitzender der KZV Bremen, Zahnarzt, Mitglied der DV

mehr