Zahnmedizinische Prophylaxe

bei Amateur- und Profisportlern

Kursbeschreibung

Zahnmedizinische Prophylaxe
Fotolia_174950085

In Deutschland gibt es kaum zertifizierte Sportzahnärzte und wenig Informationen über Prophylaxe bei Sportlern.

Doch auch im Sport spielt die zahnmedizinische Prophylaxe eine große Rolle. Viele Sportler leiden an Erkrankungen der Mundhöhle oder haben allgemeine körperliche Beschwerden, die sie nicht mit der Mundhöhle in Verbindung bringen. Das Leistungsvermögen lässt nach. Ein Ansatz für die Sport(zahn)medizin.

Themen:

  • Warum Sportler ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen in der Mundhöhle haben.
  • Welche Erkrankungen fi nden sich bei Sportlern im Bereich der Mundhöhle.
  • Welchen Einfluss haben die mundgesundheitlichen Erkrankungen auf die Allgemeingesundheit?
  • Beispiele von Profi sportlern mit mundgesundheitlichen Problemen
  • Auswirkungen von Erkrankungen auf die sportliche Performance
  • Prävention von Gingivitis und Parodontitis
  • Screeningverfahren für die Praxis
  • Prävention und Therapie von Erosionen und Abrasionen
  • Ernährung bei Amateur- und Profi sportlern
  • Leitfaden für die Information von Sportvereinen im Amateur und
    Profibereich

Werden Sie Sport(zahn)mediziner!

Kursnummer

21028

Kurspunkte

5

Teilnahmegebühr

  • ZA
    184,00 EUR
  • ZFA
    184,00 EUR
  • Auszubildender
    92,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Dependance Buschhöhe

Buschhöhe 8
28357 Bremen

mehr

Dozenten

Barbara Peckmann

Dentalhygienikerin, Referentin, Prophylaxecoach

mehr