Der dementiell veränderte Patient
DIE Herausforderung des Behandlungstages

Kursbeschreibung

Der dementiell veränderte Patient
DIE Herausforderung des Behandlungstages
Fotolia_176859349

Wie aus Unsicherheit Sicherheit und schließlich Freude im Umgang mit Demenzkranken werden kann. Ein Must-Have-Seminar für Zahnärzte und Mitarbeiter!

Die Inzidenz von Demenzerkrankungen steigt an. Dadurch werden auch unsere Zahnarztpraxen zunehmend mit dieser Erkrankung konfrontiert.

Und es besteht eine große Unsicherheit im Umgang mit demenziell veränderten Menschen. Wolfram Jost führt Sie ein in die verbale und non-verbale Kommunikation mit Demenzkranken. Er stellt Ihnen die Epidemiologie und Pathogenese und eine ebenso leicht durchführbare Differenzialdiagnostik der Erkrankung vor. Sie erarbeiten und erleben die Unterschiede zwischen der ›üblichen Kommunikation‹ und der Kommunikation mit Demenzkranken.

Ein Schwerpunkt ist dabei die veränderte Selbstwahrnehmung und die veränderte Wahrnehmung der Umwelt des Patienten. Um schnell auf Wellenlänge zu sein, gibt es praktische Tipps von Jost.

Und vom Kammerjustiziar Dr. Daniel Combé gibt es dazu die rechtlichen Hinweise.

Ein Kurs, der Freunde macht.

Kursnummer

21205

Kurspunkte

5

Teilnahmegebühr

  • ZA
    272,00 EUR
  • ZFA
    218,00 EUR
  • Auszubildender
    109,00 EUR

Termine

Ort

Bremen Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen im Haus der Zahnärzte

Universitätsallee 25
28359 Bremen

mehr

Dozenten

Dr. Daniel Combé

Fachanwalt und Notar mit Schwerpunkt Medizinrecht.
Justiziar der Kammer Bremen

mehr

Wolfram Jost

Zahnarzt, Referent, Spezialist für Seniorenzahnmedizin

mehr